Artists
Ed Thigpen Oscar Peterson Ray Brown
Information
Genre
Jazz
Release Date
01.01.1968
Information

In einer legendären Wohnzimmer-Session entstanden 1961 diese ersten Aufnahmen mit dem kanadischen Pianisten. Nach einem Konzert in Zürich lotste man Peterson durch den nächtlichen Schwarzwald, in der Villinger Villa des MPS-Gründers Hans Georg Brunner-Schwer wurde er von einem kleinen enthusiastischen Freundeskreis empfangen. So lässt er sich denn auch auf diesem„Pilot“-Album aus der Box Exclusively For My Friends in spürbar heimeliger Atmosphäre mit seinen Begleitern Ray Brown (b) und Ed Thigpen (dr) erleben. Cole Porters At Long Last Love schäumt schier vor Übermut, die beiden Gershwin-Adaptionen I’ve Got A Crush On You und Foggy Day geraten einmal lyrisch und verträumt, besitzen zum anderen zärtliche Ausgelassenheit. Das ausgewogene Miteinander des Trios wird in der Ballade Easy Walker ohrenfällig, die mit fast unverschämt relaxter Laune einherschreitet. Like Someone In Love lässt Peterson mit dem Modulationsreichtum und den beredten Improvisationsketten auf sein Vorbild Art Tatum verweisen, bietet aber auch Thigpen Raum für ein großartiges Solo. Star dieser Aufnahmen ist jedoch ohne Zweifel das mitreißende, Latin-infizierte Tin Tin Daeo mit seinen fantastisch rollenden Figuren und fliegenden Improvisationsketten. Die Einspielung in jener legendären Nacht von 1961 bildete – nachdem sie aufgrund vertraglicher Bindungen Petersons erst sieben Jahre später erscheinen durfte – überhaupt erst den Startpunkt für den MPS-Katalog.

Artists
Ed Thigpen Oscar Peterson Ray Brown
Information
Genre
Jazz
Release Date
01.01.1968